‚Komponisten in Karlsruhe - Straßen. Geschichten. Musik‘ – unter diesem Titel produzieren Studierende des Musikjournalismus Podcasts zu Karlsruher Straßennamen. Das Projekt ist gestartet im November 2021 und wird im März 2022 mit weiteren Podcasts fortgesetzt. 

In Karlsruhe gibt es 18 Straßen, die nach Komponisten benannt sind (unter ihnen eine Komponistin): Bach, Beethoven, Brahms, Bruckner, Gluck, Händel, Haydn, Fanny Hensel, Kalliwoda, Joseph Kraus, Conradin Kreutzer, Millöcker, Mozart, Pfitzner, Schumann, Silcher, Johann Strauß, Wagner. Zu acht dieser Straßen haben Studierende und Absolvent*innen des Musikjournalismus Podcasts erstellt. In den Straßenbahnen können Fahrgäste ab 08. November für zehn Tage über einen plakatierten QR-Code auf eine App gelangen und dort die Podcasts abrufen. Die nächsten Podcasts gibt es dann im Frühjahr 2022. 

Zielsetzung des Vorhabens ist es, Musikwissen und Musikerleben einfach und ohne Aufwand zugänglich zu machen. Manches, was die Studierenden bei den Recherchen entdeckt haben, hat sie selbst überrascht. Das heißt: Es gibt auch für Musikkundige durchaus Neues zu entdecken. Bei manchen der Komponisten gibt es Anknüpfungspunkte mit der Stadt Karlsruhe, andere waren und sind ‚nur‘ durch ihren Namen präsent. 

Die Produktion der Podcasts ist spendenfinanziert. Wir freuen uns über weitere Unterstützer*innen, damit wir das Vorhaben fortsetzen können! 

Unsere Stiftungs-App

Ergänzend zu unserer Website bieten wir auch Informationen auf unserer Stiftungs-App. Dort gibt es kurze Nachrichten zu Veranstaltungen, zu Neuigkeiten aus der Hochschule und zu unseren Fördervorhaben. Über diesen QR-Code oder unter hfm_foerdern können Sie die App in den App-Stores herunterladen.

Werden Sie Unterstützer*in. Fördern Sie die Exzellenz begabter junger Musiker*innen!

Ja, ich möchte dabei sein

Jetzt spenden